• Skatement Freiburg
  • Jugendgipfel Freiburg
  • Jugendstadtplan Freiburg
  • Jugendbüro Freiburg
  • Schülerrat Freiburg
  • Stadtjungendring Freiburg

Artikel

05.10.2016

Vollversammlung am 29.09.2016

Die Delegierten diskutieren mit Frau Bürgermeisterin Stucklik und Vereine berichten aus der Jugendarbeit.


Bei der Vollversammlung am 29.09.2016 hatte der Stadtjugendring Freiburg e.V. Besuch von Frau Stuchlik, der Bürgermeisterin für Jugend, Schule und Bildung und Umwelt.

In einer Diskussionsrunde mit der Bürgermeisterin wurde über aktuelle jugendrelevante Themen, wie die politische Partizipation der Freiburger Jugend an Entscheidungsprozessen sowie über das G8-Modell und die damit verbundenen Probleme für die Vereinsarbeit gesprochen. Auch die mit der Diskussion um das ArTik verbundene Frage der Auslagerung von Jugendräumen aus der Stadtmitte sowie die die Stadtentwicklung in Hinblick auf Natur und Umwelt und die damit verbundene Freizeitentwicklung kam zur Sprache.

Frau Stuchlik richtet ein großes Lob an den Vorstand des SJR für seine stets gute Vorbereitung vor Veranstaltungen, die Diskussionsbeiträge und hervorragende Vertretung sowie das Engagement für die Vereine vor dem Kinder- und Jugendhilfeausschuss.

 

Neben einer Vorstellungsrunde der anwesenden Vereine stellten einzelne Vereine auch konkrete Projekte aus der Jugendarbeit vor:

Ludwig und Michael der Gemeinde St. Andreas in Weingarten berichteten, wie die Jugendarbeit vor Ort eingebunden ist und wie ein Zeltlager (Zeltlager Hariwa – Haslach, Rieselfeld, Weingarten) organisiert wird.

Julian aus der KJG berichtete wie Kindermitbestimmung bei der KjG in der Praxis aussieht und wie ein Lagerparlament funktioniert.

Tim von der JDAV berichtete über ein Projekt für junge Geflüchtete, welches vom Verein ins Leben gerufen und das über den Zukunftsplan Jugend bezuschusst wurde. Die Antragstellung für das Projekt entstand in Zusammenarbeit mit Experten der Landesgemeinschaft Diakonie Freiburg und dem Stadtjugendring.

 

Zudem wurden folgende Beschlüsse gefasst:

Aufnahme der Jungen europäischen Föderalisten (JEF) in den Stadtjugendring Freiburg e.V.

Die Initiates file downloadZuschuss-Richtlinien zur Flüchtlingsarbeit wurden einstimmig beschlossen. Anträge zur Unterstützung von der Arbeit mit Geflüchteten können an den Stadtjugendring gestellt werden.

 



zurück zur Übersicht

GoogleMap: Jugendverbände

Fotoshow

Jugendliche informieren

Jugendliche vernetzen

Jugendliche beteiligen

Jugendliche vertreten

Jugendliche bilden

Jugendliche unterstützen

Jugendliche informieren

Jugendliche vernetzen

Jugendliche beteiligen

Jugendliche vertreten

Jugendliche bilden

Jugendliche unterstützen

Jugendliche informieren

Jugendliche vernetzen

Jugendliche beteiligen

Jugendliche vertreten

Jugendliche bilden

Jugendliche unterstützen