• Skatement Freiburg
  • Jugendgipfel Freiburg
  • Jugendstadtplan Freiburg
  • Jugendbüro Freiburg
  • Schülerrat Freiburg
  • Startseite freiburgXtra

Artikel

28.10.2011 Von: Matthias Bergdolt

Skatement-Treffen mit der Stadt: 5 Flächen für Skatepark möglich!

Das Treffen mit den Leuten vom Amt hat am vergangenen Montag stattgefunden und es gibt Ergebnisse! 5 Flächen sind demnach wohl prinzipiell für unser Projekt nutzbar.



Okay Leute!


Hier die wichtigsten Ergebnisse von unserem (Skatement) Treffen mit der Stadt Freiburg am Montag (24.10.) dieser Woche im Technischen Rathaus.


Teilnehmer Skatement:
Jennifer Siegel, Thomas Bartl, Matthias Bergdolt, Aurelio Andy

Teilnehmer Stadt:
Herr Leser (Garten- und Tiefbauamt)
Herr Vasen (Garten- und Tiefbauamt)

Teilnehmer Parcour:
Zwei Leute der Freiburger Parcour-Szene

 

 

 

 

Ja, ihr habt richtig gelesen, Parcour. Wie kommen nun Parcour-Leute in unsere Skateplatzgeschichte hinein? Ganz einfach, sie wurden von der Stadt ebenfalls zu diesem Treffen eingeladen. Die Idee hatte Stadträtin Simone Pflaum von "Junges Freiburg".


Doch, HALT! Ich weiß genau was ihr jetzt denkt: "Ohje...müssen wir das was zusammen mit denen machen..?"


Keine Sorge, es wird kein Kompromiss-Skatepark für beide Nutzergruppen entstehen, also kein Parskate-Park, auch kein Skatecour-Park oder dergleichen. Auch wenn das der Gedanke von Frau Pflaum war... Die anwesenden Parcour-Läufer (wirklich nette, vernünftige und sympathische Leute!) haben da gleich abgewunken, denn sie haben selbst erkannt: "Skater wachsen gelegentlich ihr Hindernisse ein."

Ja, so ist das, und beim Klettern stört Wachs natürlich ungemein. Klammern wir also die Parcour-Szene mal aus und widmen uns unserem eigenen Projekt: Skatepark Freiburg!


Die Stadt hat uns fünf Standorte vorgeschlagen, auf denen ein Skatepark gebaut werden könnte.
Ich will eure Geduld nicht überstrapazieren, deshalb: hier sind sie!

Standort 1.)
Fläche hinter Zähringer Bürgerhaus und Sporthalle (ca. 880 m² + kleine bestehende Skatefläche)
Google-Maps-Koordinaten: 48.019159,7.859993


Standort 2.)
Seepark, Fläche hinter Bürgerhaus (ca. 890 m²)
Google-Maps-Koordinaten: 48.013084,7.814744

 

 Das Google-Satellitenbild ist offensichtlich schon älter. Ein kleiner Weg wurde später angelegt und ist hier nicht zu sehen. Auf unserem eigenen Foto ist das der Weg links am Bildrand. Die Mammut-Bäume, die hier noch stehen, sind alle irgendwie nicht mehr ganz gesund und werden gefällt.

 

Standort 3.)
Fläche am Rand des Eschholzparkes, hinter dem Berufsschulzentrum
(ca. 900 m²)
Google-Maps-Koordinaten: 47.998776,7.828322

 


Standort 4.)
Stadtteil St. Georgen, hinter Jugendzentrum "Juks"
(> 1000 m²)
Google-Maps-Koordinaten: 47.981326,7.81573

 


Standort 5.)
Innenstadt, Karlsplatz
(ca. 715 m²)
Google-Maps-Koordinaten: 47.997202,7.855401

 

 

Auf dem nächsten Bild könnt ihr sehen, dass es hier auch nachts nicht wirklich dunkel ist. Okay, ich habe länger belichtet, logo. Aber trotzdem ist es hier immer etwas hell. Der einzige Spot mit schon vorhandener Beleuchtung ;-)

 


An der Auswahl der Fläche sollen alle interessierten Leute beteiligt werden. Beim nächsten Skatement-Treffen werden wir darüber beraten und uns ein Mitwirkungsverfahren ausdenken.

Ach ja, der geheimnisvolle Sponsor ist übrigens eine Stiftung. Mehr wurde auch bei diesem Treffen noch nicht verraten. Näheres zu Beteiligung, Sponsor etc. erscheint dann natürlich auch auf diesem Blog!

Stay tuned!
Euer Matze (Skatement)

Flash ist Pflicht!

Video by Matthias Bergdolt




zurück zur Übersicht

Topnews

Aktuelles:

07.07.2015

Schon bei der Eröffnung war offensichtlich: Der Skatepark ist klasse! Der Skatepark ist zu klein!...


18.05.2015

Einmal mit der Helm-Kamera auf dem Kopf durch den Skatepark flitzen - am Eröffnungstag der neuen...


06.05.2015

Dauerregen am Wochenende. Na und! Am Montag dann: blauer Himmel. Und reichlich Wärmegrade für eine...