Der Schülerrat ist die offizielle Vertretung der Freiburger SchülerInnen.

Einmal monatlich treffen sich die Vertreter verschiedener Freiburger Schulen um sich auszutauschen, sich zu beraten, um Stellung zu verschiedenen Themen zu nehmen, um Projekte zu planen oder Informationen zu erhalten. Diese Schülerratssitzungen finden immer in einer anderen Schule statt, so dass man das Schulgelände seiner Mitschüler kennen lernen kann. Falls du zu diesen Sitzungen kommen willst, schau einfach in unserem Opens internal link in current windowKalender oder auf unserer Opens external link in new windowFacebook-Seite nach, wann der nächste Termin ist und komm vorbei - egal ob du engagierter Schüler, Klassensprecher oder Schülersprecher bist.

Dann findet immer zwischen Herbst- und Winterferien die Schülerratshütte statt, auf der Workshops zur Weiterbildung angeboten werden und über das vor dem Schülerrat liegende Jahr diskutiert wird. Hier entstehen oft ganz neue Ideen für Aktionen des Schülerrats und die Teilnehmer nehmen viele Anregungen mit in ihre Schulen.

Auch kooperiert der Schülerrat mit anderen politischen Vereinen und vernetzt die verschiedenen Schulen. Finanziert wird der gemeinnützige Verein durch die Stadt Freiburg, außerdem hat er das Anhörungsrecht im Ausschuss für Schule und Weiterbildung (ASW) sowie im Kinder- und Jugendhilfe Ausschuss (KJHA) im Gemeinderat. Das bedeutet, der Schülerrat Freiburg hat die Möglichkeit, echten Einfluss auszuüben, um Euren Interessen eine Stimme zu geben.

Der Schülerrat ist ein Gremium aller Freiburger SchülerInnen, weshalb wir uns um das Gewinnen von Mitgliedern aus allen Altersklasse und allen Schularten bemühen.

Wenn du nun Interesse hast, auch mal vorbeizuschauen, mitzuorganisieren und zu vernetzen, komm einfach zu unseren Sitzungen und gestalte mit.

Wir freuen uns auf dich :)