• Skatement Freiburg
  • Jugendgipfel Freiburg
  • Jugendstadtplan Freiburg
  • Jugendbüro Freiburg
  • Schülerrat Freiburg
  • Stadtjungendring Freiburg

Artikel

02.06.2016

ZukunftsPoetrySlam bei "Freiburg stimmt ein"

fesa e.V. und Solare Zukunft e.V. organisieren am 19. Juni 2016 im Rahmen des Musikfestivals "Freiburg stimmt ein" einen Poetry Slam über "Konsumwahnsinn, Plastikrausch oder Energie". SlammerInnen und ZuhörerInnen sind herzlich willkommen!


Wir wollen Menschen über kulturelle Elemente – in diesem Fall poetische Texte – für Nachhaltigkeitsthemen begeistern. Jede und jeder kann dabei kreativ sein, poetische Texte zu den Themen Konsumwahnsinn, Plastikrausch oder Energie verfassen, auf der Bühne vortragen und spielerisch in einen Wettbewerb miteinander treten. Das Publikum kürt den Sieger.

Weiterer Clou: Der Strom für die Bühnentontechnik wird durch Treten auf Fahrrädern erzeugt – keine Sorge, die Slammer müssen nicht selbst strampeln. Wer mitslammen will, melde sich bitte unter mail(at)fesa.de . Anmeldeschluss ist der 11.6.2016.

Außerdem: Unser Poetry Slam wird gefilmt! Hierzu bieten wir am 18.06.2016 ab 11.00 Uhr einen kostenlosen Filmworkshop mit dem Regisseur und Produzenten Michal Kaufmann an. Hinter der Kamera sollen die Freunde der Slammer stehen. Die teilnehmenden Poetry Slammer dürfen 2-3 Freunde vorschlagen, die am Workshop teilnehmen, und den Poetry Slam dann abwechselnd mit einer von uns zur Verfügung gestellten Kamera filmen! Der Film wird dann auf unserer Homepage veröffentlicht. Selbstverständlich ist dies ein optionales und kein verpflichtendes Angebot.

Moderation: Marvin Suckut

Hier gibt's den Initiates file downloadFlyer zum ZukunftsPoetrySlam

Der Zukunfts-Poetry-Slam wird unterstützt vom Agenda 21-Büro Freiburg, der Freiburger Bürgerstiftung und der Stadt Freiburg/Umweltschutzamt.



zurück zur Übersicht

Highlights

Aktuelles:

15.03.2018

Freiburg wählt einen neuen Oberbürgermeister oder eine neue Oberbürgermeisterin – und alle ab 16...


15.03.2018

Mooswald – ein Stadtteil verändert sich. Es entstehen neue Wohnungen, mehr Menschen ziehen ins...


15.03.2018

Im Zusammenhang mit dem Umbau der Sundgauallee soll auch der Betzenhauser Torplatz neu gestaltet...