• Skatement Freiburg
  • Jugendgipfel Freiburg
  • Jugendstadtplan Freiburg
  • Jugendbüro Freiburg
  • Schülerrat Freiburg
  • Stadtjungendring Freiburg

Artikel

09.11.2015

Willkommen in der Zukunft | Zukunftswerkstatt am 14.11. im ArTik

ArTik lädt ein zur Zukunftswerkstatt am Samstag, 14.11.2015 von 12 bis 18 Uhr | Seit mehreren Monaten läuft die Standortsuche der Jugendkulturplattform ArTik e.V. auf Hochtouren. Nicht nur aufgrund jüngster positiver Entwicklungen, die auf eine Unterbringung in einem ehemaligen Supermarkt (Merzhauserstr. 16) hoffen lassen, geht das Team des ArTik e.V. die nächsten konkreten Schritte und sucht den Dialog mit kreativen Köpfen der Stadt Freiburg im Rahmen einer Zukunftswerkstatt.


Gemeinsam mit u.a. Spendenfreun.de e.V., dem Stadtjugendring Freiburg e.V. und dem Jugendbüro im Jugendbildungswerk werden inhaltliche und räumliche Ideen für eine innovative Jugendkultur in Freiburg entwickelt. Dabei wird über den Tellerrand hinaus diskutiert. Der gemeinnützige Verein freut sich über rege Beteiligung aus verschiedensten Ecken, denn es wurde breit eingeladen: Bauunternehmer wie Jugendkulturinitiativen, städtische Vertreter*innen wie Kultur- und Kreativwirtschaftende, alle gemeinderätliche Fraktionen und viele Vereine und Organisationen mehr. Ziel ist jedoch, diese Vertreter*innen nicht nur untereinander, sondern sie auch mit jungen Menschen direkt zusammen zu bringen. Die Veranstaltung ist explizit offen und richtet sich an jeden jungen und junggebliebenen Menschen, der Lust hat, sich einzubringen.

Während des Events wird in vier Foren an konkreten Themen diskutiert und gearbeitet, um eine umfassende Betrachtung und vielseitige Lösungsfindung zu garantieren. Denn immerhin muss ArTik e.V. nicht nur mit Menschen und Mobiliar auf derzeit über 650 m² umziehen, sondern die Plattformidee des ArTik zieht mit um – und will weiterentwickelt werden.

Die zentralen Fragestellungen bewegen sich (1.) um Themen des Raumes und Freiraumes, (2.) um Fragen nach der Bildung und Beteiligung junger Menschen, (3.) um Möglichkeiten neuer und bestehender Kooperationen und einer neu gedachten Netzwerkstruktur sowie (4.) um Chancen und Herausforderungen der Finanzierung von Jugendkultur à la ArTik, die nicht einfach die Hand aufhalten, sondern ihren eigenen Beitrag leisten will.

Das Programm gestaltet sich wie folgt:
12 -13 Uhr | „Willkommen in der Zukunft“ | Begrüßung und Impulse
13.30-15.30 Uhr | Forenarbeit
16-16.30 Uhr | Präsentation der Ergebnisse
16.30-17 Uhr | Abschluss und Diskussion
ab 17 Uhr | Ausklang

Während der Zukunftsbaustelle ist für Verpflegung gesorgt – ausreichend Möglichkeit für Austausch wird ebenfalls gegeben sein. Die Ergebnispräsentation zum Abschluss soll entstandene Ideen und Entwürfe festhalten.

  • Anmeldung unter info(at)artik-freiburg.de  erwünscht, aber nicht zwingend erforderlich.
  • Der Eintritt ist selbstverständlich frei.

Wer keine sechs Stunden aufbringen kann, ist herzlich eingeladen, nur für einen Teil des Tages vor Ort zu sein. ArTik e.V. freut sich auf euer Kommen.



zurück zur Übersicht

Highlights

Aktuelles:

19.05.2020

In Zeiten von Corona ist es wichtiger denn je, dass sich Menschen in der Nachbarschaft oder in der...


09.12.2019

Deine Stadt. Deine Ideen. Am 28. November diskutierten Freiburger Jugendliche beim Jugendforum...


07.10.2019

Wie jung ist Freiburg? Um diese Frage geht es beim Freiburger Jugendforum ",komm" am Donnerstag,...