• Skatement Freiburg
  • Jugendgipfel Freiburg
  • Jugendstadtplan Freiburg
  • Jugendbüro Freiburg
  • Schülerrat Freiburg
  • Stadtjungendring Freiburg

Artikel

23.09.2014

Wählen ab 16 | Kleine Presseschau gefällig?

Nach einer Erhebung des Städtetags Baden-Württemberg haben in Freiburg 58 Prozent der erstmals wahlberechtigten 16- und 17-Jährigen am 25. Mai an der Kommunalwahl teilgenommen. Das ist nicht nur Baden-Württemberg-Rekord, sondern auch deutlich mehr, als die durchschnittliche Wahlbeteiligung in Freiburg. Die lag bei 51,4 Prozent. Eine Presseschau zur Wahl ab 16.


Eine ausführliche Presseschau gibt es auf der Facebook-Seite von "Jugend ab 16 wählt"

Die einzelnen Berichte von Stuttgarter Nachrichten, Die Welt, Badische Zeitung (Südwest), Zollern-Alb-Kurier, SWR-Landesschau und Stuttgarter Nachrichten findet ihr unter den jeweiligen Links.

Die Stuttgarter Nachrichten zum Beispiel schreiben in der Ausgabe vom 14.09.2014: "Die hohe Wahlbeteiligung in einigen Städten ist offenbar auch auf die landesweite Erstwählerkampagne „Wählen ab 16“ zurückzuführen. Viele Kommunen und Schulen motivierten und informierten die Jugendlichen darüber hinaus noch mit eigenen Aktionen. In Freiburg wurde zum Beispiel die Kampagne „Wählen 16+“ vom Jugendbüro Freiburg im Jugendbildungswerk getragen. Neben diversen Kooperationen mit dem Theater Freiburg oder dem Jugendclub des SC Freiburg wurden über 40 Schulklassen besucht. Die Wahlbeteiligung der 16- und 17-Jährigen war denn auch in Freiburg mit 58 Prozent besonders hoch. Im Schnitt gingen dort nur 51,4 Prozent aller Wahlberechtigten zur Wahl, landesweit waren es 49,1 Prozent.



zurück zur Übersicht

Highlights

Aktuelles:

19.05.2020

In Zeiten von Corona ist es wichtiger denn je, dass sich Menschen in der Nachbarschaft oder in der...


09.12.2019

Deine Stadt. Deine Ideen. Am 28. November diskutierten Freiburger Jugendliche beim Jugendforum...


07.10.2019

Wie jung ist Freiburg? Um diese Frage geht es beim Freiburger Jugendforum ",komm" am Donnerstag,...