• Skatement Freiburg
  • Jugendgipfel Freiburg
  • Jugendstadtplan Freiburg
  • Jugendbüro Freiburg
  • Schülerrat Freiburg
  • Stadtjungendring Freiburg

Artikel

15.09.2016 Von: Benni

Veranstaltungsreihe "Islam verstehen"

Der Verein für Interreligiöse Studien e.V. organisiert zusammen mit dem gleichnamigen Institut eine Veranstaltungsreihe unter dem Titel "Islam verstehen". Das breite Angebot reicht von Vorträgen über den Islam allgemeinen bishin zu Integrationstipps und einer Podiumsdiskussion.


Die Universität Freiburg stellt die Räumlichkeiten für vier Vortragsabende zum Thema Islam. Die Inhalte reichen von einer allgemeinen Einführung in den Islam bishin zu tagespolitischen Themen wie der Vereinbarkeit von europäischen und islamischen Werten. Außerdem gibt es eine abschließende Podiumsdiskussion. Auf dem Veranstaltungsflyer wirbt der Verein für Interreligiöse Studien e.V. zusammen mit dem gleichnamigen Institut unter anderem mit Grußworten von Oberbürgermeister Dr. Salomon, dem Freiburger Erzbischof und dem Rektor der Uni Freiburg.


Vorträge: (Hörsaal 1098, Uni Freiburg): 

22. September 2016, 20:00 Uhr: Der reine Gottesglaube - Einfuhrung in den Islam

06. Oktober 2016, 20:00 Uhr: Fremd bin ich eingezogen – fremd bleibe ich hier?
Zur Praxis von Begegnung und Hilfe

29. September 2016, 20:00 Uhr: Naher Osten - Ferner Osten?
Geschichte und Gegenwart „islamischer“ Länder

13. Oktober 2016, 20:00 Uhr: Europäische Werte – Islamische Werte?
Vereinbarkeit oder Unvereinbarkeit?

 

25. Oktober 2016, 20:15 Uhr: Podiumsgespräch (Aula der Uni Freiburg)

 

Infos: Opens external link in new windowWebsite Muslime verstehen Opens external link in new windowWebsite Interreligiöse Studien



zurück zur Übersicht

Highlights

Aktuelles:

15.03.2018

Freiburg wählt einen neuen Oberbürgermeister oder eine neue Oberbürgermeisterin – und alle ab 16...


15.03.2018

Mooswald – ein Stadtteil verändert sich. Es entstehen neue Wohnungen, mehr Menschen ziehen ins...


15.03.2018

Im Zusammenhang mit dem Umbau der Sundgauallee soll auch der Betzenhauser Torplatz neu gestaltet...