• Skatement Freiburg
  • Jugendgipfel Freiburg
  • Jugendstadtplan Freiburg
  • Jugendbüro Freiburg
  • Schülerrat Freiburg
  • Stadtjungendring Freiburg

Artikel

11.04.2019

The roast of | Das Kandidat*innen-Grillen zur Kommunalwahl in Freiburg | 8. Mai ab 19 Uhr im E-Werk

Angrillen zum politischen Freiburger Frühling! Zur diesjährigen Kommunalwahl bekommen die Kandidierenden nach neuer Tradition ihr Fett weg und Feuer unterm Hintern! Es locken saftig-satirische Sticheleien und bitter-süße Bissigkeiten. Die Kohlen glühen bereits vor, denn nahezu alle antretenden Parteien und Listen haben ihre Teilnahme mit je zwei Kandidierenden zugesichert. Wann und wo? Mittwoch, 08. Mai 2019 von 19.00 bis 22.00 Uhr im E-Werk in der Eschholzstraße 77.


Aus etwa 700 Kandidierenden insgesamt (!) wird unter dem Motto #wetalkfreiburg eine feinste Auswahl an rund 30 Anwärter*innen auf den Freiburger Gemeinderat der nächsten fünf Jahre serviert. Ein schlagfertiges Team – bestehend aus dem Ring Politischer Jugend, dem Stadtjugendring, dem Schülerrat, der Fachschaft Politik der Uni, der Verfassten Studierendenschaft der PH, der Refugee Law Clinic, dem ArTik, dem E-WERK sowie uniCROSS, dem crossmedialen Online-Magazin von Studierenden der Uni Freiburg (uniTV, uniFM, uniONLINE: Opens external link in new windowwww.unicross.uni-freiburg.de) – hat sich zusammengetan, um neben allen interessierten Freiburger*innen vor allem jungen Wähler*innen das jungpolitische Highlight 2019 zu präsentieren!

Ob "Wohnraum", die "Klimafrage", "Kultur- und Nachtleben" oder "gesellschaftliche Vielfalt" – auf den Tisch kommt, was Freiburg und die Welt bewegt. In mehreren appetitanregenden Runden werden die zukünftigen Köch*innen aus Freiburgs Politküche ordentlich gebraten. Für die perfekte Garzeit sorgen selbstverständlich Redezeit-Countdowns. Nicht zu vergessen sind knackig-frische Kurzfragen, um spontane Rezepte à la minute zu präsentieren – oder um eine persönliche Schokoladenseite der Podiumsgäste hervorzulocken. Hauptsache, mensch kommt ins Schwitzen, denn gegrillt wird selbstverständlich scharf und auf offener Flamme.

Für dieses besondere Fest wird das E-Werk den Rasen mähen, die Terrasse kärchern und die Bühne bieten, damit die Grillmeister*innen zwischen 19 und 22 Uhr scharfe Spitzen austeilen und den Saal zum Kochen bringen. Allerlei Gimmicks versüßen das mächtige Menü: Das Publikum darf johlen, Joker werden ausgelost und Brandaktuelles aus dem Wahlkampf in Bild und Ton sorgen für einen gepfefferten Abend, der uns schon jetzt das Wasser im Munde zusammenlaufen lässt.

Und als wär' das nicht genug, liefert uniCROSS zahlreiche journalistische Grüße aus der Küche. Über einschlägige Kanäle werden crossmediale Beiträge als Vor- und Nachspeise der Veranstaltung kampagnenartig kredenzt. Verderben viele Köch*innen also den wirklich Brei? Wir werden es gemeinsam rausfinden, denn das Kandidat*innen-Grillen zur Freiburger Kommunalwahl 2019 liefert garantiert die besten Zutaten für einen schmackhaften Hexenkessel und einen unvergesslichen Abend. Nie war Politik so lecker – also ran an den Krisenherd, herzlich willkommen und guten Hunger!

Wann und wo?
Mittwoch, 08. Mai 2019 von 19.00 bis 22.00 Uhr (Doors Open: 18.00 Uhr) E-Werk Freiburg, Saal | Eschholzstraße 77, 79106 Freiburg


Eintritt kostenfrei: kein VVK, Reservierungen nicht möglich (früh kommen lohnt sich)! Es stehen keine Parkplätze für PKW zur Verfügung. Bitte nutzt die Angebote des ÖPNV, eure Füße oder das Rad. Danke!


Eine Produktion von ArTik e.V. in Kooperation mit dem E-WERK Freiburg – gefördert durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ und das Amt für Migration und Integration der Stadt Freiburg.



zurück zur Übersicht

Highlights

Aktuelles:

01.03.2019

Am 06. April 2019 findet wieder der Mädchen*aktionstag statt! Von 14.00 - 18.00 Uhr öffnen sich nur...


15.02.2019

Am 26. Mai wählt Freiburg einen neuen Gemeinderat. Und alle ab 16 Jahren wählen mit. Wählen 16+ ist...


15.02.2019

Die Dokumentation des Jugendforums .komm, das Ende 2018 im Haus der Jugend stattfand, ist nun...