• Skatement Freiburg
  • Jugendgipfel Freiburg
  • Jugendstadtplan Freiburg
  • Jugendbüro Freiburg
  • Schülerrat Freiburg
  • Stadtjungendring Freiburg

Artikel

17.01.2017

Jugendsurvey | Eine Umfrage unter Freiburger Jugendlichen

Wo verbringst du deine Freizeit? Und wo würdest du sie gerne verbringen? Was würdest du tun, wenn du in der Freiburger Stadtverwaltung etwas zu sagen hättest? Arbeitest du in einem Verein mit? Wobei würdest du gerne einmal mitreden? – Das sind viele und ganz unterschiedliche Fragen zu deinem Leben außerhalb der Schule. Gestellt werden sie im ersten Freiburger Jugendsurvey ... was nichts anderes bedeutet als "Umfrage unter Jugendlichen".


Eine Umfrage unter Jugendlichen also. Bis Ende Januar 2017 erhalten knapp 4.000 der rund 13.000 in Freiburg lebenden Jugendlichen zwischen 12 und 18 Jahren einen Fragebogen mit der Post. Ausgewählt wurden sie zufällig. Vielleicht bist du dabei? Dann musst du wissen, das die Teilnahme an der Umfrage freiwillig ist. Und dass deine Daten, wenn du mitmachst, anonymisiert ausgewertet werden – sie lassen sich also nicht mit dir in Zusammenhang bringen.


Wenn du mitmachst, hilfst du mit deinen Antworten mit, dass Verantwortliche in der Stadtverwaltung besser verstehen, was Jugendliche interessiert, wofür sie sich einsetzen, was sie sich wünschen, was sie brauchen. Aber auch, welche Hindernisse sich in ihren Weg stellen. Was ihnen fehlt in ihrer Freizeit. Dann kann besser geplant werden – zum Beispiel, welche Angebote für Jugendliche verbessert, ergänzt oder vielleicht sogar neu geschaffen werden müssen. Wie man ihnen besser zuhören kann. Und die Stadtverwaltung kann eher berücksichtigen, bei welchen Planungen Jugendliche beteiligt werden wollen ... und beteiligt werden müssen.


Erste Ergebnisse der Umfrage werden im Herbst 2017 veröffentlicht. Danach soll es noch eine Reihe von Einzel- und Gruppen-Interviews geben. Anfang 2018 sollen schließlich die gesammelten Ergebnisse der Jugendumfrage vorliegen.


Damit diese Ergebnisse aussagekräftig sind und man auch wirklich etwas mit ihnen anfangen kann, ist es wichtig, dass möglichst viele der angeschriebenen Jugendliche bei der Umfrage mitmachen. Wenn du also Post zum Jugendsurvey bekommen hast und Fragen zum Ausfüllen des Bogens hast, dann wende dich am besten an dir bekannte Erwachsene in deinem Verein, in deiner Jugendgruppe oder in deinem Jugendzentrum. Auch das Team des Jugendbüros hilft dir gerne weiter. Einfach anrufen (0761 / 79 19 79 -90) oder direkt im Büro im Haus der Jugend in der Uhlandstraße vorbei kommen.

Der Jugendblog Freiburg schreibt zum Thema Opens external link in new window"Wie ihr tickt"



zurück zur Übersicht

Highlights

Aktuelles:

15.03.2018

Freiburg wählt einen neuen Oberbürgermeister oder eine neue Oberbürgermeisterin – und alle ab 16...


15.03.2018

Mooswald – ein Stadtteil verändert sich. Es entstehen neue Wohnungen, mehr Menschen ziehen ins...


15.03.2018

Im Zusammenhang mit dem Umbau der Sundgauallee soll auch der Betzenhauser Torplatz neu gestaltet...