• Skatement Freiburg
  • Jugendgipfel Freiburg
  • Jugendstadtplan Freiburg
  • Jugendbüro Freiburg
  • Schülerrat Freiburg
  • Stadtjungendring Freiburg

Artikel

01.12.2015 Von: Alri

Ein smartes Klassenzimmer für dich und deine Klasse

Zu seinem Auftakt stattet Das Netzwerk Digitale Bildung ein ganzes Klassenzimmer für digitale Arbeit im Unterricht aus.


In einem „Collaboraitve Classroom“ steht ihr Lernenden im Mittelpunkt. So könnt ihr selbstbestimmt und in eurem eigenen Tempo lernen. Zur Ausstattung gehören vernetzende Software und zwei SMART Boards, die ganz neue Unterrichtsformen ermöglichen. Von Lernpuzzles, interaktiven Landkarten, der Einbindung von Videos und Audios bis zum Stationslernen reicht das Spektrum. Interaktive Tafelbilder können selbst erarbeitet und an individuelle Bedürfnisse angepasst werden. Die Lehrer sind eure Moderationen. Ihr und eure Schule können sich mit einem Motivationsschreiben ab sofort um das Equipment und Training im Wert von 20.000 Euro bewerben.
Den Lehrern selbst bietet der Collaborative Classroom einen Werkzeugkasten mit interaktiver Soft- und Hardware. Ausgebildete Trainer schulen die teilnehmenden Lehrkräfte sowohl technisch als auch didaktisch. Eine umfangreiche Betreuung über den Projektzeitraum von 12 Monaten gewährleistet einen erfolgreichen Start. Auch nach Ablauf der Aktion bleiben alle Komponenten des SMART Collaborative Classroom in der Schule zur freien Verfügung. Ihr könnt euch bis zum 15. Januar 2016 anmelden.



zurück zur Übersicht

Highlights

Aktuelles:

19.05.2020

In Zeiten von Corona ist es wichtiger denn je, dass sich Menschen in der Nachbarschaft oder in der...


09.12.2019

Deine Stadt. Deine Ideen. Am 28. November diskutierten Freiburger Jugendliche beim Jugendforum...


07.10.2019

Wie jung ist Freiburg? Um diese Frage geht es beim Freiburger Jugendforum ",komm" am Donnerstag,...