• Skatement Freiburg
  • Jugendgipfel Freiburg
  • Jugendstadtplan Freiburg
  • Jugendbüro Freiburg
  • Schülerrat Freiburg
  • Stadtjungendring Freiburg

Artikel

01.06.2016 Von: Alri

Der Freiburger Ferienpass ist wieder da!

In den Sommerferien kann man wieder an tollen Aktionen mit dem Freiburger Ferienpass 2016 teilnehmen. Von Reiten über Klettern zu Kochen ist alles dabei.


Der Freiburger Ferienpass gilt vom 1. August bis zum 9. September 2016. In dem Zeitraum kann man an spannenden und vielfältigen Aktionen teilnehmen. Zusätzlich kostet der Schwimmbadeintritt mit dem Pass nur 70 Cent.

An den offenen Veranstaltungen und den Veranstaltungen, deren Aktionen direkt über die VeranstalterInnen selbst laufen, ist die Teilnehmerzahl unbegrenzt; an anmeldepflichtigen Veranstaltungen (gekennzeichnet mit einer Veranstaltungsnummer) gibt es eine Teilnehmergrenze.

Alle Kinder und Jugendliche (von 6 bis 17 Jahren) können den Freiburger Ferienpass nutzen. Für Kinder und Jugendliche aus dem Umland oder Kinder und Jugendliche, die Verwandte in Freiburg besuchen, kostet der Pass mehr.

Die Teilnahme am Ferienpassprogramm sowie die Telefon- oder Internetanmeldung zu den anmeldepflichtigen Veranstaltungen ist nur möglich, falls im Vorfeld der Freiburger Ferienpass gekauft wurde.

Der Ferienpass kostet:                              

 für das erste Kind                                    11,50 Euro          17,50 Euro (Umland)

für jedes weitere Kind einer Familie        9,50 Euro           14,50 Euro (Umland)

 
 Zum Passkauf bitte mitbringen:

  • Passbild
  • Kinder-, Schüler- und Personalausweis
  • Bargeld (Bitte passend mitbringen!)
  • falls berechtigt: Gutscheine für Bildung und Teilhabe
  • ggf. Freiburger FamilienCard


 Der Ferienpass wird ab Montag, dem 11. Juli 2016  verkauft.

Für Nachzügler/-innen ist der Passkauf ab dem 8. August auch im Ferienpassbüro (Auf der Zinnen 1, 2. OG im Karlsbau, 79098 Freiburg) nach telefonischer Terminvereinbarung möglich.

Auch die Bürgerberatung im Rathaus verkauft während der Sommerferien (bis einschließlich 2. September) weiterhin den Ferienpass.

 Verkaufsstellen:

  • Bürgerberatung (Rathausplatz 2-4, 79098 Freiburg)
  • Freiburger Bündnis für Familie (Kaiser-Joseph-Str. 268 (3. OG), 79098 Freiburg)
  • Haus der Begegnung (Habichtweg 48, 79110 Freiburg)
  • Jugend- und Kinderhaus St. Georgen (Bozener Str. 18, 79111 Freiburg)   
  • JuKS Vauban im Haus 037 (Alfred-Döblin-Platz 1, 79100 Freiburg)
  • Kinder- und Jugendhaus Hochdorf (Riedmatten 6, 79108 Freiburg)
  • Kinder- und Jugendzentrum Weingarten (Bugginger Str. 42, 79114 Freiburg)
  • K.I.O.S.K. Rieselfeld e.V. (Maria-von-Rudloff-Platz 2, 79111 Freiburg)
  • Ortsverwaltung Kappel (Großtalstr. 45, 79117 Freiburg)
  • Ortsverwaltung Opfingen (Dürleberg 2, 79112 Freiburg)
  • Ortsverwaltung Tiengen (Freiburger Landstr. 28, 79112 Freiburg)
  • Ortsverwaltung Waltershofen (Schulhalde 12, 79112 Freiburg)
  • Stadtteilbüro Haslach (Melanchthonweg 9b, 79115 Freiburg)
  • Stadtteilbüro Weingarten (Krozinger Str. 11, 79114 Freiburg)
  • Stadtteiltreff Betzenhausen-Bischofslinde (Sundgauallee 97, 9114 Freiburg)
  • Stadtteiltreff Brühl-Beurbarung (Tennenbacher Str. 36, 79106 Freiburg)

 

Die telefonische Anmeldung unter Tel-Nr. 201-8588 und 201-8587 und die Internetanmeldung auf der Homepage www.freiburger-ferienpass.de zu den anmeldepflichtigen Veranstaltungen mit Veranstaltungsnummer beginnt am Mittwoch, 20. Juli 2016 ab 10:00 Uhr. 


Einige Veranstaltungen ohne Veranstaltungsnummer müssen direkt telefonisch bei den Veranstalterinnen und Veranstaltern angemeldet werden, ein entsprechender Hinweis ist bei dem jeweiligen Angebot vermerkt.

Weitere Infos gibt es Opens external link in new windowhier



zurück zur Übersicht

Highlights

Aktuelles:

15.03.2018

Freiburg wählt einen neuen Oberbürgermeister oder eine neue Oberbürgermeisterin – und alle ab 16...


15.03.2018

Mooswald – ein Stadtteil verändert sich. Es entstehen neue Wohnungen, mehr Menschen ziehen ins...


15.03.2018

Im Zusammenhang mit dem Umbau der Sundgauallee soll auch der Betzenhauser Torplatz neu gestaltet...