freiburgXtra • das Jugendportal
  • Skatement Freiburg
  • Jugendgipfel Freiburg
  • Jugendstadtplan Freiburg
  • Jugendbüro Freiburg
  • Schülerrat Freiburg
  • Stadtjungendring Freiburg

Artikel

21.07.2016

ArTik ins E-Werk? Keine gute Idee, sagen die Aktiven

Nach dem ADAC-Gebäude am Karlsplatz, einem Supermarkt in der Merzhauserstraße, einem Gelände bei der Blauen Brücke nun also das E-Werk. Die Vorschläge, wo das ArTik denn nach dem Auszug aus der Unterführung unterm Siegesdenkmal eine neue Bleibe finden könne, werden nicht weniger - aber leider auch nicht besser. Finden die Aktiven des ArTik e.V. und nehmen in einem Brief vom 18. Juli Stellung zum neuesten Vorschlag der Stadtverwaltung.


"Ein "Nein" zum E-Werk ist ein "Ja" für Jugend, Kultur und Freiburg".

So überschreibt ArTik seine Stellungnahme und beharrt auf einer Nutzung des ADAC-Gebäudes am Karlsplatz. Nur hier könne der Verein Jugendlichen eine offene, von ihnen selbst organisierte Plattform bieten. Das E-Werk habe hierfür nicht genügend Raum und Freiraum. Die Unterbringung hier bedeute nicht nur eine Einschränkung der Möglichkeiten zur Selbstorganisation und Selbstverwaltung, sondern auch das Aufgeben der Möglichkeiten, die ein innenstadtnaher Freiraum Jugendlichen bietet.

Darüber hinaus befürchtet der Verein, dass mit dem ArTik als einer weiteren Gruppierung im bereits von mehreren Gruppen genutzten E-Werk Konflikte entstehen könnten, zu denen man nicht beitragen will. Zumal vermutet wird, dass nicht alle NutzerInnen des E-Werk zu einem möglichen Einzug des ArTik befragt wurden.

Die Absage an einen Einzug ins E-Werk richte sich nicht gegen das E-Werk als eine der wichtigsten Kulturstätten in Freiburg. Im Gegenteil: Ein großes E-Werk in Zusammenarbeit mit einem eigenständigen ArTik wird als beste Lösung für Kunst und Kultur in Freiburg angesehen.

 

Am Dienstag, 26. Juli ab 16.15 Uhr wird der Freiburger Gemeinderat aktuelle Informationen der Verwaltung zur Standortsuche für das ArTik anhören, diese diskutieren und zu einem Grundsatzbeschluss in der Angelegenheit kommen.

Die Stellungnahme des ArTik e.V. vom 18.07.2016 findest du Initiates file downloadhier im Wortlaut



zurück zur Übersicht

Highlights

Aktuelles:

21.11.2017

„Möge die Macht mit uns sein – engagieren du dich musst!“ Das ist das Motto der 5....


20.11.2017

Setz dich für Gleichberechtigung und Toleranz ein, zeig mit einem coolen Projekt dass du gegen...


16.10.2017

Du machst ein FSJ oder FÖJ und hast eine coole Idee für dein eigenes Projekt, aber dir fehlt es an...